Innovatives System zur elektrischen Unkrautbe-kämpfung mit dem 2019 SIMA Innovation Award ausgezeichnet

21 Dez 2018

Nur eine Anwendung – unabhängig vom Wetter!
Selbst kurzfristige Wetterwechsel und Niederschläge ändern nichts an dem Bekämpfungserfolg von NovelXPower. Mit diesem System sind weder Mehrfachbehandlungen noch komplizierte Wirkstoffwechsel erforderlich, denn eine Resistenzentwicklung ist nicht zu befürchten. Damit gibt NovelXPower zugleich eine Antwort auf das Problem der sinkenden Zahl zugelassener Herbizide.< Neues Bild mit Text >>

Case IH Maxxum 145 Multicontroller mit Titel Tractor of the Year 2019 und Best Design 2019 ausgezeichnet

Zu den technischen Highlights des 145 PS starken Maxxum 145 Multicontroller gehören das achtstufige Teillastschaltgetriebe ActiveDrive 8 und die Multicontroller-Bedienarmlehne mit ICP Bedienfeld (Intuitive Control Panel), die nach dem Urteil der Jury (bestehend aus Fachjournalisten aus ganz Europa) die Bedienung der Maschine erleichtern und ihre Effizienz steigern.  

Im Rahmen des jüngsten Modell-Updates der Maxxum-Baureihe wurden die Traktoren auch optisch aufgefrischt - mit Erfolg, wie die Auszeichnung in der Kategorie "Best Design" belegt. Übersichtlichkeit und Design gehen bei allen aktuellen Maxxum-Modellen Hand in Hand.

Maxxum 150 CVX zeigt bei Einsatzdebut die Vorteile kompak-ter 6-Zylindertraktoren mit Stufenlosgetriebe

Mit der Einführung des neuen Maxxum 150 CVX mit Sechszylindermotor, 145 PS und stufenlo-sem Getriebe steht für Case IH Kunden ab Oktober 2018 ein neuer kompakter Traktor zur Ver-fügung, der zusätzlich zu dem bewährten 145 PS starken Maxxum CVX mit Vierzylindermotor und den kleineren Maxxum Modellen angeboten wird

Verbesserte Leistungsfähigkeit und Technik beim Farmlift Teleskoplader

Verbesserte Hubkraft zur Verkürzung der Zykluszeiten
Bei den Modellen 633, 636 und 737 wurde die Hubkraft erhöht, damit die Fahrer ihre Produktivität steigern können, indem sie mit jedem Zyklus mehr laden und somit die Anzahl der Hubzyklen pro Auftrag reduzieren können. Die maximale Hubkraft bei den beiden Modellen mit 6 m maximaler Hubhöhe wurde um 100 kg gesteigert. Somit verfügt der Farmlift 633 jetzt über eine Hubkraft von 3.300 kg, während der 636 eine maximale Hubkraft von 3.600 kg erreicht. Der Farmlift 737 mit 7 m Hubhöhe erhält zusätzlich 200 kg Hubkraft und erreicht damit eine maximale Kapazität von 3.700 kg.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Technik für Agrar und Bau